Dienstleistungsbranche

Reitbahn-Heizung

SBM BEGLEITET SIE

Beim Heizen einer Reitbahn stellen sich zwei Problematiken: das Heizen des Zuschauerbereichs und das Heizen der Trainingsfläche (Reithalle oder Reitbahn). Reiterzentren möchten auch Ihre Kosten optimieren, aber trotzdem über den erforderlichen Komfort verfügen.

 

SBM begleitet Sie bei der Auswahl der am besten für Ihre Bedürfnisse und Vorgaben geeigneten Technik. Es geht dabei insbesondere darum, die Heizung entsprechend der Zuschauerzahl, aber auch einen bestimmten Bereich der Reitbahn zu managen.

 

Anhand Ihrer Anforderungen bietet SBM Ihnen die beste Lösung und gewährleistet Leistung und Design. Unsere Heizstrahler sind geräuscharm, diskret und haben einen geringen Platzbedarf.

Unsere Lösungen

  •  Gasbetriebene Keramikstrahler
  •  Elektrischer Heizstrahler

 

Im Winter ermöglicht die Heizung dank Ihres Infrarot-Strahlungsprinzips auch ein Auftauen der Reitbahn oder Reithalle.

 

UNSERE PRODUKTREIHEN:
 
Leucht-Heizstrahler SX / RI Leucht-Heizstrahler XFR / XFR-I Leucht-Heizstrahler XD / XDI Elektrische Heizstrahler Cal-E

Radiant SX.jpg

XRF (1).png

XDI-black-allume.png

Radiant électrique Cal-E sans support_bis (1).jpg

Technische Daten

Gasheizung

Infrarot-Brenner mit Keramikplatten

Gasheizung

Infrarot-Brenner mit Keramikplatten

Gasheizung

Infrarot-Brenner mit Keramikplatten

Elektroheizung

Kurze Infrarot-Lampe

Geräte aus Edelstahl Geräte aus Edelstahl Geräte aus Aluminium Geräte aus Aluminium
Vorteile
  •  Durchschnittliche Lebensdauer von 20 Jahren
  •  Doppelte Leistungsstufe (50 % oder 100 %)
  •  Wirtschaftliche Lösung
  •  Durchschnittliche Lebensdauer von 20 Jahren
  •  Doppelte Leistungsstufe (50 % oder 100 %)
  •  Starker Wirkungsgrad (Leitblech an der Abdeckung)
  •  Durchschnittliche Lebensdauer von 20 Jahren
  •  Doppelte Leistungsstufe (50 % oder 100 %)
  •  Ästhetisches Design
  •  Verschiedene Farben
  •  Einfaches Anschließen
  •  Leistungsregler von 0 bis 100 %
  •  Ästhetisches Design
  •  Verschiedene Farben
 
Ein zentrales Anlagenmanagement ermöglicht das Messen, Steuern und Regeln des Energieverbrauchs des Gebäudes.

Diese Lösung ermöglicht

  •  Die Definition einer Komfort-Temperatur
  •  Das Programmieren von Zeitfenstern
  •  Das unabhängige Management der Heizbereiche
  •  Die Visualisierung und Anpassung in Echtzeit über eine Online-Schnittstelle (Rechner, Tablet-PC, Smartphone)

Regelmodule

Témoignage Manèges.png